TEST-GUIDE

... verbindet Testausführung und Management

TEST-GUIDE ist eine Datenbankanwendung für Überblick, Analyse und Nachbereitung von Testdurchführungen, die speziell für den Einsatz im Automotive-Bereich entwickelt wurde. Es erleichtert die Verwaltung der Testressourcen erheblich. Gleichzeitig fördert es die rollenübergreifende Zusammenarbeit und schließt damit die Lücke zwischen Testausführung und Testmanagement.

Maßgeschneidert.

Prozesse funktionieren nur dann, wenn sie tatsächlich gelebt werden können, nicht zuletzt durch Tools, die exakt auf die Projektanforderungen zugeschnitten sind. Deshalb legen wir bei TEST-GUIDE den Fokus auf die Anwendung im Automotive-Umfeld. Geführte Reviews und eine einfache Defect-Erzeugung (z.B. zu JIRA) bilden die Grundlage für einen reibungslosen Continuous-Testing-Workflow. Zur einfachen Integration in Automotive Tool-Ketten (z.B. mit Jenkins, ECU-TEST, Canoe, JIRA usw.) setzen wir dabei auf etablierte Standards wie den ASAM ATX (Automotive Test Exchange).

TEST-GUIDE UebersichtTEST-GUIDE UebersichtTEST-GUIDE Uebersicht

Teamfähig.

Mit TEST-GUIDE bringen wir verschiedene Rollen aus dem Testprozess an einen Tisch und bieten eine gemeinsame Arbeitsfläche für unterschiedliche Perspektiven. Egal ob Details oder ein Blick aufs große Ganze benötigt werden (z.B. Testfallausführungsübersicht vs. Testfallabdeckung), TEST-GUIDE generiert für jede Rolle die passende Sicht und gibt einen einfachen Überblick über das, was im Prozess passiert. Das fördert die Zusammenarbeit, auch über die eigenen Projektgrenzen hinaus, und verbindet damit Rollen im Testprozess, die ansonsten häufig autonom agieren.

Bedarfsorientiert.

Neben den Teams können mit TEST-GUIDE vor allem auch verschiedene Test-Daten verknüpft und flexibel zur Auswertung herangezogen werden. So können beispielsweise Regressions-Tests einfach verglichen, HiL-Monitoring-Daten beim Review genutzt und Varianten-Informationen aus verschiedensten Bereichen zur Erarbeitung von Lösungen herangezogen werden. Die Coverage für Requirements, Parameter und Varianten wird nach Bedarf definiert, sodass auch dynamische Informationen einfach verwaltet werden können (was, nebenbei gesagt, auf jeden Fall den ASPICE-Prozess hinsichtlich Traceability unterstützt). Um bei aller Flexibilität nicht den Überblick zu verlieren, haben wir außerdem ein Berichtswesen ins Produkt integriert. Sämtliche Daten können hierüber entweder in Form von Dokumenten aggregiert oder in das jeweilige Firmensystem zurückgespielt werden.

Dynamisch.

Gemäß den Prinzipien der agilen Software-Entwicklung ist TEST-GUIDE kein statisches Produkt, sondern ein lebendiges Tool, welches wir gemeinsam mit unseren Kunden kontinuierlich weiterentwickeln. Dabei setzen wir auf moderne Web-Technologien, die den Zugriff auf die Ergebnisdaten sowohl vom Arbeitsplatz als auch von unterwegs über mobile Endgeräte erlauben. Gleichzeitig werden die Daten grafisch jeweils so aufbereitet, dass sie in kürzester Zeit für den entsprechenden Auswertungsfall interpretiert werden können.

Liebe auf den ersten Blick?

Kontakt

Sie sind ähnlich begeistert von TEST-GUIDE wie wir? Dann melden Sie sich bei unserem Vertriebsteam. Wir machen Ihnen ein unschlagbares Angebot.

Sollten Sie nicht nachvollziehen können, warum wir von diesem Tool begeistert sind - melden Sie sich. Wir nehmen uns gern alle Zeit der Welt und erklären es Ihnen.

Workshops

Sie möchten besser verstehen, wie Sie das Tool für Ihre Zwecke einsetzen können? Rufen Sie uns an und wir erklären Ihnen unsere Workshop-Optionen.

Produktdatenblatt (PDF)

Komprimierte Fakten finden Sie in unserem Produktdatenblatt.